Warner soll 160 Mio. US-$ für Turbine zahlen

0

Warner Bros. soll angeblich 160 Millionen US-Dollar für das Spielestudio Turbine (Der Herr der Ringe Online) zahlen. Dies schreibt der Boston Globe unter Berufung auf eine informierte Quelle.

Die Summe soll zusätzliche Boni beinhalten, die bei Erreichung bestimmter finanzieller Ziele an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Einzelheiten des Abschlusses wurden vergangene Woche bekannt.

“Ich sehe es so, dass Hollywood nach Boston gekommen ist”, sagte Turbine-Geschäftsführer Jim Crowley, der Bostons Position in der Spieleindustrie durch die Übernahme als gestärkt ansieht.