Daedalic gründet Studio in Düsseldorf

0

Daeedalic hat in Düsseldorf ein neues Entwicklerstudio gegründet, das sich nicht auf Adventures, sondern auf noch unbekannte neue Genres spezialisieren soll.

Die Daedalic Entertainment Studio West GmbH, so die offizielle Firmierung, ist ein Tochterunternehmen der Daedalic Entertainment GmbH, die als Hauptgesellschafterin an dem Unternehmen beteiligt ist. Weitere Gesellschafter sind ?Andreas Suika, der künftig als Creative Director die Entwicklungsarbeiten in Düsseldorf leiten wird, sowie Dirk Steenpaß, der als Technical Director die technische Seite der Produktionen verantwortet.

Geschäftsführer ist, wie bei der Muttergesellschaft, Carsten Fichtelmann.

„Mit der Gründung der Daedalic Entertainment Studio West GmbH setzen wir unsere Strategie fort, Spiele von hoher Qualität zu entwickeln. Es gibt viele inhaltliche Parallelen, doch am neuen Standort werden weniger Adventures, sondern vorwiegend Spiele in anderen Genres produziert – was genau, verraten wir bald“, sagt Daedalic-Gründer Carsten Fichtelmann.? „Ich bin sehr froh, mit zwei erfahrenen Mitgründern in ein neues Abenteuer zu starten und damit sicherzustellen, dass Daedalic sich, wie in den zurückliegenden Jahren, kontinuierlich, aber bewusst und nachhaltig weiterentwickeln kann.“

„Wenn man den Wunsch verspürt, ein richtig gutes Spiel zu erschaffen, ist es wichtig, einen Partner zu haben, der genauso viel Herzblut in die Vermarktung wie in die Entwicklung steckt, und den aktuellen Markt gut versteht. Es ist schwer, ein außergewöhnliches Spielerlebnis zu entwickeln. Mit Daedalics Art, Spiele zu entwickeln, hat der Standort die Chance, dies zu verwirklichen“, erklärt Daedalic Studio West-Creative Director Andreas Suika. „Im Laufe der letzten Wochen haben wir feststellen können, dass wir uns herrlich ergänzen und wichtige Werte und Vorstellungen teilen. Schon seit der ersten Minute findet ein kreativer Austausch der Schaffenden statt, wir freuen uns sehr auf die anstehende Zusammenarbeit.“