Xbox: Entlassungswelle soll auch Marketing-Abteilung treffen

0

Microsoft plant Massenentlassungen, behauptet Bloomberg unter Berufung auf mehrere nicht genannte informierte Quellen.

Dabei sollen noch mehr Arbeitsplätze abgebaut werden als bei der Restrukturierung im Jahr 2009, der rund 5800 Jobs zum Opfer fielen. Insgesamt beschäftigt Microsoft derzeit weltweit rund 127.000 Mitarbeiter.

Zwar sollen sich die Entlassungen auf die Organisation innerhalb Nokia mit 30.000 Angestellten konzentrieren. Allerdings soll angeblich auch das weltweite Xbox-Marketingteam betroffen sein.

In der vergangenen Wooche hatte sich Microsoft-Chef Satya Nadella noch öffentlich zur Xbox als Microsofts Kerngeschäft bekannt.

In einem heute veröffentlichten Interview mit Fortune ließ Nadella jedoch durchblicken, dass es auch in der Spieledivision Veränderungen geben wird.

Kern der Unternehmensstrategie sei die Produktivität, so Nadella.

„Ich will, dass wir uns dabei wohl fühlen, auf Xbox stolz zu sein, und ihr die Flugabwehr von Microsoft zu geben, aber gleichzeitig nicht damit unsere Grundsätze verwässern“, so Nadella.