Gamescom: ESL lobt mehr als 200.000 € Preisgeld aus

0

Die eSports-Liga ESL lässt während der Gamescom in Köln vom 13. – 17. August mehr als 200.000 Euro Preisgeld springen: Die besten Teams der Welt werden bei der ESL One Cologne in der ESL CM Storm Arena in Counter Strike: Global Offensive um 250.000 $ und in Battlefield 4 um 30.000 € kämpfen.

Unterstützt wird das Turnier von Partnern wie Twitch, BenQ, Madcatz und Need for Seat. Die Fläche, die die ESL belegt, uzmfasst 2.500 Quadratmeter.

Bei den ESL Pro Series Grand Finals werden auf der gamescom die deutschen Meisterschaften live in den Disziplinen Fifa 14 und StarCraft II ausgetragen.

Auf der Twitch-Showcase-Bühne werden Entwickler wie EA, NCSOFT oder Ubisoft bislang unveröffentlichte Szenen aus kommenden Spielen zeigen.