Valve: Werbung auf Steam wäre eine schlechte Business-Entscheidung

0

Steam wird auch die nächsten Jahre von Werbung verschont bleiben – zumindest wenn es nach Erik Johnson geht, der dafür zuständigen Autorität der Plattform.

„Es wäre eine schlechte Business-Entscheidung, um nicht zu sagen dumm. Wir sehen kein Szenario, in denen der Nutzer davon profitiert, also werden wir es nicht tun. Ich glaube auch nicht, dass es jemals funktionieren wird. Um noch deutlicher zu werden: Ich denke nicht, dass irgendjemand aufgrund dessen Doritos kauft.“

Valve bereitet momentan die Veröffentlichung von Steam-Controllern, Steam Links und Steam Machines vor. Wer zu den glücklichen Vorbestellen gehört, kann sich freuen. Valve verschickt seit letztem Freitag die Frühbestellerboni.