Macher von Life is Strange auf der Quo Vadis 2016

0

Life is Strange gehört zu den Überraschungshits des vergangenen Jahres. Dem französichen Entwickler DONTNOD ist es gelungen, in fünf Episoden eine packende, emotionale und vor allem überraschende Story zu erzählen, auf die der Spieler erheblichen Einfluss nehmen kann. Gaming-Presse und Spieler waren gleichermaßen begeistert und wünschten sich bereits eine zweite Staffel, bevor die Geschichte von Max und Chloe mit der fünften Episode zu Ende erzählt war.

LucBaghadoust_DONTNOD
Luc Baghadoust, Producer „Life is Strange“

Producer Luc Baghadoust, Art Director Michel Koch und Co-Game Director Raoul Barbet haben nun ihre Teilnahme an der Quo Vadis 2016 als Speaker bestätigt. Gerüchte um Life is Strange 2 wurden zuletzt durch die Aussagen eines der Drehbuchautoren befeuert, der angab an der Geschichte zu einer zweiten Staffel mitzuarbeiten.

Raoul Barbet, Co-Game Designer "Life is Strange"
Raoul Barbet, Co-Game Designer „Life is Strange“

Möglicherweise werden Luc, Michel und Raoul im April bereitsmehr Informationen dazu im Gepäck haben. Die drei Macher von Life is Strange werden auf der Quo Vadis zunächst vor Publikum interviewt und stellen sich anschließend in einem „Ask us anything“ den Fragen des Publikums.

Michel Koch, Art Director Life is Strange
Michel Koch, Art Director Life is Strange

Weitere bisher bestätige Speaker der Konferenz sind Kate Edwards (IGDA), Matt Firor (Zenimax Online, u.a. Elder Scrolls Online), Eva Gaspar (Abylight, u.a. Tiny Thief) und Don Daglow (4thRing LLC).

Die Quo Vadis findet vom 18. bis 20. April 2016 in der STATION Berlin statt. Tickets sind für Studenten bereits ab 125 € und für reguläre Konferenzbesucher ab 359 € (jeweils zzgl. MWSt.) erhältlich: Ticketshop 

Weitere Informationen zur Konferenz gibt es online unter www.qvconf.com.