Der koreanische Publisher GAMEVIL plant, seine Geschäfte in Europa weiter auszubauen. Dazu wurde noch kurz vor Weihnachten ein neues Hauptquartier im Berliner Brunnenviertel bezogen, das sowohl der Tatsache Rechnung trägt, dass sich die Belegschaft im Jahresvergleich mehr als verdoppelt hat, als auch Raum für weiteres Wachstum bietet. Zudem hat GAMEVIL eine Schlüsselrolle besetzt: Seit dem 1.1.2017 ist die erfahrene Marketing-Spezialistin Chinh Vu (zuvor bei Nintendo, Sega, Kabam) als Head of Marketing an Bord.

 

User Acquisition und Influencer-Kampagnen

Chinh Vu wird die lokale Vermarktung für die Produkte der Marken GAMEVIL und Com2us vorantreiben. Vor allem die Dauerbrenner Summoner’s War und Dragon Blaze sowie die kommenden Titel ArchAge Begins und War of Crown sollen von ihrer Expertise profitieren.

Chinh Vu: “GAMEVIL hat ein einzigartiges Portfolio, vom Mega-Hit bis zum Nischentitel, vom Ego-Shooter bis zum Rollenspiel. Ich freue mich darauf, hier das ganze Orchester des Marketings zum Einsatz bringen und an den ambitionierten Wachstumszielen mitarbeiten zu können.”

David Mohr, Geschäftsführer GAMEVIL Europe, ergänzt: “Unser Marketing hat eine enorme Bandbreite und muss neben klassischer Performance-getriebener User Acquisition auch mit TV-Budgets und Influencer-Kampagnen arbeiten – wir freuen uns sehr, mit Chinh für die Leitung der Abteilung eine erfahrene, engagierte Macherin gefunden zu haben, der Games wirklich am Herzen liegen.”