Die Casual Connect Europe 2017 ist am vergangenen Donnerstag zu Ende gegangen. Am Abschlusstag wurden auch die Gewinner der 17. Indie Prize Awards bekanntgegeben, welche Indie-Entwicklern eine prominente Plattform bot, ihre Spiele innerhalb eines Showcase zu präsentieren. Hierzu wurde die Rekordzahl von 470 Einsendungen aus 62 Ländern registriert. Die Preise in den zehn Kategorien wurden an folgende Spiele und Unternehmen vergeben.

Preisträger

Best Game Design: Shadow Tactics: Blades of the Shogun von Mimimi Productions (Deutschland)
Best VR Game: Anshar Wars 2 von Ozwe Games (Schweiz)
Most Innovative Game: FRU von Through Games (Niederlande)
Best Game Audio: Blink and Die von Sureksu (Argentinien)
Best Game Art: Figment von Bedtime Digital Games (Dänemark)
Best Game Narrative: Empathy von Pixel Night (Schweden)
Best Multiplayer Game: Lightfield von Lost in the Garden (Österreich)
Best Kids and Family Game: Blink and Die von Suresku (Argentinien)
Best Mobile Game: Super Pet Hero von Amused Sloth (Rumänien)
Best in Show – Audience Choice: CoverFire von 1MBand (Spanien)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here