Das chinesische Unternehmen NetEase verzeichnete vergangenes Jahr 4 Milliarden Dollar Umsatz durch Gaming. Das ist ein Anstieg von 62 Prozent im Vergleich zu 2015. Insgesamt setzte die Firma mit ihren Aktivitäten 5,5 Milliarden Dollar um und konnte das Wachstum um 68 Prozent steigern. Damit verdiente man eine Milliarde Dollar weniger als Activision Blizzard im gleichen Zeitraum. Der Nettoprofit beläuft sich auf 1,7 Milliarden Dollar – ein Anstieg von 73 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

 

Fantasy Westward Journey ist eine Gelddruckmaschine

Der große Erfolg 2016 rührt vor allem von Hits wie Fantasy Westward Journey. Das Spiel zählt inzwischen bereits mehr als 100 Millionen registrierte Nutzer. NetEase konnte zudem auch mit dem neuen Titel Onmyoji einen Erfolg landen, der seit Dezember 2016 in Südostasien verfügbar ist. Das Unternehmen ist zudem einer der wichtigsten chinesischen Partner für große westliche Firmen und vertreibt beispielsweise Titel von Blizzard (z.B. Overwatch) und Microsoft (Minecraft).

Fantasy Westward Journey

Die Microsoft-Partnerschaft besteht seit fünf Jahren. Von Overwatch, welches im Mai letzten Jahres startete, konnte man mehr als fünf Millionen Kopien verkaufen – ein neuer Rekord für Buy-to-Play PC-Client-Games in Festlandchina. Der Börsenwert von NetEase liegt aktuell bei 33,67 Milliarden Dollar (Stand 14. Februar 2017). Das Unternehmen verfügt über 5,3 Milliarden Dollar an liquiden Mitteln.