Vom 15. August bis 15. September 2017 können Spieleentwickler und Publisher aus deutschsprachigen Ländern (DACH) ihre Games, Marketing- und PR-Kampagnen ins Rennen um den Deutschen Entwicklerpreis 2017 schicken.

Zu den Kategorien des Deutschen Entwicklerpreis zählen neben traditionellen Auszeichnungen wie „Bestes Game Design“ und „Bester Sound“ auch herausragende Publisher-Leistungen, PR-Aktionen und soziales Engagement. Im Anschluss an die Einreichungsphase wird eine renommierte Fachjury aus Spiele-Schaffenden, Hochschuldozenten und Journalisten die Nominierten und Gewinner wählen.