Der Marketing-Dienstleister ad2games verzeichnet nicht zuletzt dank seines eigenen Tools „Audience Enhancement“ starke Wachstumszahlen und kann dadurch Publishern im Bereich der programmatischen Kampagnen und des Behavorial Targeting vielfältige neue Möglichkeiten bieten, die insbesondere für Pay-to-Play-Produkte deutliche Erfolgssteigerungen zeigen.

 

Effizienz und hoher ROI

„Unsere Audience Enhancement-Technologie arbeitet auf Cost-Per-Sale-Basis, bietet damit maximale Effizienz. In Verbindung mit unserem ebenfalls in-house entwickelten Customer Lifetime Value-Optimierungs-Algorithmus entsteht eine wirklich gezielte Auslieferung des Werbemittels, die Publishern einen höchstmöglichen Return of Investment bietet, und Streuverluste extrem minimalisiert“, erläutert ad2games-Geschäftsführer Albert Schwarzmeier.

Im Rahmen von Audience Enhancement-Kampagnen erfolgt die Mediaplanung automatisiert. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Ansprache von Usern mit offenbarem Interesse am avisierten Produkt.

„Aufgrund der Cost-Per-Sale-Basis eignet sich unser Produkt Audience Enhancement besonders gut für Premium-Produkte, von Pay-to-Play-Games über DLCs und Bundles bis hin zu Premium-Paketen. Natürlich bietet Audience Enhancement aber auch im Free-to-Play-Bereich deutliche Steigerungsraten für Publisher, wir arbeiten zudem an gezielt auf F2P-Produkte zugeschnittenen Produkterweiterungen“, so Schwarzmeier weiter.

 

Kakao Games verstärkt Zusammenarbeit

ad2games‘ Audience Enhancement ermöglicht Erfolgssteigerungen von bis zu 50 Prozent gegenüber herkömmlichen programmatischen Kampagnen. Im Rahmen einer der jüngsten Audience Enhancement-Kampagnen konnten für Kakao Games kürzlich innerhalb von drei Kampagnen-Wochen sechsstellige Verkäufe von Premium Paketen ihres MMOs „Black Desert Online“ erzielt werden. Im Q4 2016 und Q1 2017 hat Kakao Games daher die Zusammenarbeit mit ad2games verstärkt: “ad2games war einer unserer erfolgreichsten Marketingpartner. Besonders das programmatische Vorgehen mit Audience Enhancement hat enorm zum Erfolg von „Black Desert Online“ beigetragen und unseren Marketing-Mix um Aktivitäten ergänzt, die uns kein anderer bietet“, bestätigt Rick van Beem, Marketing- & PR-Manager bei Publisher Kakao Games.

 

Erfolge auch in hochkompetitiven Märkten

Auch Publisher Sandbox Interactive berichtet von einer erfolgreichen Kampagne für Albion Online. Neben der Audience Enhancement-Services übernahm ad2games auch die Beratung bei und Erstellung von Landing Pages und Bannern, sowie intensiv bei der Auswahl der Geo-Targets. Die Kampagne lief weltweit und erzielte tausende verkaufter Premium-Pakete unterschiedlicher Preispunkte. Zusätzlich zum europäischen Markt beobachteten Sandbox Interactive und ad2games insbesondere Erfolge in hochkompetitiven Märkten wie Frankreich und den USA, in denen Costs-Per-Sale von 30 bis 50 Prozent erzielt wurden, in Russland und Brasilien sanken diese Kosten sogar auf 15 bis 30 Prozent.

„Mithilfe kundenorientierter Kampagnen werden nicht nur höhere Verkäufe für unsere Partner generiert, sondern auch wichtige Daten zur weiteren Optimierung und für zukünftige Vermarktungsentscheidungen gesammelt“, sagt Or Perlman, Director of Product Innovation bei ad2games. „Unsere Partner gewinnen wertvolle Einblicke in das Kundeninteresse und –verhalten, welche umgehend innerhalb einer laufenden Kampagne sowie für weiterführende Maßnahmen genutzt werden können“.

Zusätzlich zu den direkten Verkäufen sorgen die ad2games-Kampagnen aufgrund der intensiven Beratung und Optimierung für gesteigertes Interesse am Produkt: Für Rainbow Six – Siege konnte etwa ein Anstieg der Conversions von 180 Prozent erzielt werden, Clicks wurden sogar um über 250 Prozent gesteigert. Gleichzeitig konnten durch das verbesserte Targeting die Kosten der akquirierten User um 60 Prozent gesenkt werden. Im Rahmen einer programmatischen Video-Kampagne für FarCry Primal wurden sowohl die Views als auch die Clicks um jeweils etwa 150 Prozent gesteigert.